string(2) "59" string(2) "59" Siemens Hauptlieferant des größten niederländischen Offshore-Windparks

Zukünftig 250.000 MWH mehr für Gemini

Der in der Nordsee gelegene, größte Meereswindpark der Niederlande namens Gemini wird in Zukunft 250.000 MWh mehr Energie erzeugen können als bisher. Dies bedeutet eine Steigerung von über 10%, d.h. ca. 75.000 Haushalte zusätzlich können ihre Energie durch die Anlage beziehen. Das Projekt Gemini soll eine bessere Variante der Siemens SWT-3.6 Windenergieanlage mit 4 MW, 150 Stück an der Zahl, bekommen. Denn diese Anlage ist genau richtig für die am Standort herrschenden Wetterbedingungen.

Seit 2009 befasst sich das innovative Unternehmen Typhoon Offshore mit dem mit 600 MW größten Energieprojekt im Lande. Im März 2011 war bereits entschieden worden, dass VanOord den Windpark bauen soll. Nun wird die Firma Siemens Hauptlieferant der Windenergieanlagen. Nachdem die Investitionsfrage geklärt ist, steht dem Baubeginn nun nichts mehr im Wege.

Die Hochleistungs-Windenergieanlagen von Siemens sind auf dem neuesten technischen Stand und windunabhängig einzusetzen. Michael van der Heijden, Geschäftsführer von Typhoon Offshore, sagte, die Entscheidung sei auf Siemens gefallen, weil die Anlagen dieses Herstellers genau passend für Gemini seien. Siemens verfüge zudem über eine nachprüfbare und einmalige Erfolgsbilanz. Siemens wäre erfreut über die Entscheidung und wolle schnellstens mit dem Bau beginnen. Siemens ist momentan marktführend mit einer offshore installierten Leistung von 2100 MW.

Typhoon Offshore hat wegen der Änderung der Bedingungen bereits einen Neuentwurf für den Windpark in Auftrag gegeben. Damals war bei der Planung von 5 MW ausgegangen worden. Auch zusätzliche Fundierungen müssten jetzt gesetzt werden. Van der Heijden sprach sich dafür aus, dass ausreichend Finanzmittel in den Windpark investiert werden müssten, damit bei möglichst geringen Kosten eine hohe Menge Strom erzeugt werden könne, so dass Investoren angezogen werden.

News vom: 22.04.2012

Zurück

Energiewende in Deutschland - Aufwind für die Windkraft

Mit dem Ausstieg aus der Kernkraft ebnet die Bundesregierung den Weg für die Energiewende in Deutschland. Die Nutzung der Windenergie wird zu den tragenden Säulen des neuen Energiekonzeptes.


{ More Info }

Windenergie - News

Komunale Versorger planen große Investitionen

Die Komunen planen Neuinvestitionen in eigene Kraftwerke und sagen den Stromriesen den Kampf an.

{ Weiterlesen }